11 Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

Entdecke mehrEntdecke mehr

Online eingekaufte Gutscheine erlebten im Pandemiejahr 2020 ein unglaubliches Wachstum von 140% und sind laut Statista das beliebteste Weihnachtsgeschenk des Jahres gewesen. Nun steht die Weihnachtssaison 2021 bevor - und in diesem Jahr geht es vielerorts besonders früh los. Daher haben wir für dich diese 11 Tipps zur Steigerung der Gutscheinverkäufe in der Vorweihnachtszeit zusammengefasst.

Gutscheine zu Weihnachten anbietenIn der Vorweihnachtszeit ergeben sich viele Chancen für dich. Der Gutscheinmarkt wächst kontinuierlich und die Menschen sind wieder konsumfreudig. Das Black Friday und Weihnachtsgeschäft entscheidet bei vielen über die Bilanz des Geschäftsjahres. Mit diesen Tipps kannst du die Features deines Gutscheinsystems optimal nutzen, um das volle Potenzial deines Gutscheinmarketings auszuschöpfen und dein Gewinn in der Weihnachtszeit erfolgreich anzukurbeln. Also, welche Features sind jetzt besonders wichtig?

 

 

1. Schenke durch dein Angebot Vorfreude auf die Weihnachtszeit

Bereite deinen Kunden Vorfreude auf Weihnachtszeit. Passe dein gesamtes Angebot (und somit auch deine Gutscheine) auf die anstehenden Wochen an. Stelle sicher, dass du Produkte oder Dienstleistungen anbietest, die deine Kunden toll finden und schon ab November ergattern wollen.  Adventskalender, auf Weihnachten angepasste Gutscheine, Eintrittskarten für deine Kurse oder Veranstaltungen, Rabattaktionen (via Coupons), Geschenkkörbe, sind nur einige Beispiele. Oder: setze dir im Gutscheinsystem Pakete zusammen, die du für deine Aktivitäten und Erlebnissen anbieten kannst. Produktbündel sind v.A. für einfallslose Schenker eine gute Kaufmöglichkeit. Damit erhöhst du ganz nebenbei noch die Größe des Warenkorbs.

 

 

2. Optimiere das Marketing deines Onlineshops

Gutscheinshop promiment auf der Webseite markierenErreiche mehr Traffic in deinem Gutscheinshop, indem du alle Kanäle nutzt und dein Potential voll ausschöpfst. Social Media, E-Mail Newsletter oder direkte Kommunikation sind hier effektive Wege.

 

Stelle sicher, dass dein Weihnachts-Gutscheinshop ganz klar markiert und einfach auf deiner Webseite zu finden ist. Je prominenter platziert, desto besser ist es für den Gutscheinverkauf.

 

Vergib auch deinem gurado Gutscheinshop ein weihnachtliches Flair, zum Beispiel:

 

-     Füge ein neues Headerbild zum Shop mit klares Call to Action hinzu
-     Oder setze deinem Logo eine Weihnachtsmütze auf, oder lass Rudolph durchs Bild fliegen.
-     Tausche deine normalen Gutscheinmotiven mit winterlichen, Black Friday oder weihnachtlichen Motiven aus.
-     Nutze eine weihnachtlichere Farbe für den Gutscheinshop (speichere eine neue Vorlage)
-     Ändere die automatisierten Texte deiner Gutscheinmail, und bearbeite diese im vorweihnachtlichen Ton. Nach Weihnachten kannst du dir eine Erinnerung setzen, auf die alten Texte zu wechseln. 

 

 

3. Hochwertige, individuelle Druckgutscheinmotive anbieten

Mit einem schönen gedruckten Geschenkgutschein verschenken deine Kunden ihren Liebsten Freude und unvergessliche Momente. Unsere Postgutscheine sind in zwei Formaten verfügbar, als Klappkarte und als Postkarte, lassen sich individuell gestalten und für jedes Event oder Produkt einlösen. Das perfekte Geschenk, egal zu welchem Anlass! 

 

 

4. Erlaube eine persönliche Nachricht auf jeden Gutschein

Biete zahlreiche Personalisierunsmöglichkeiten der Gutscheine, lasse z.B. deinen Kunden zwischen mehreren Motiven die Wahl. Je individueller ein Gutschein auf den Empfänger zugeschnitten ist, desto wirksamer wird er sich auf die langfristigen Kundenbeziehungen auswirken. 

 

Schöne Druckgutscheinmotive anbietenHast du keine Zeit, dich ums Design der Gutscheinkarten zu kümmern?
Kein Problem, gegen eine geringe Gebühr übernehmen wir diese Designaufgabe für dich. Lass uns einfach wissen, welches Druckgutscheinformat und wie viele Motive du brauchst und wir erstellen dir in kürzester Zeit deine persönlichen Druckgutscheinmotive..


 

5. Biete zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten

Verwende sichere und bekannte Zahlungsgateways für deine Kunden, damit diese schnell den bevorzugten Zahlungsanbieter finden können und sofort zahlen können. Mit gurado erhältst du das Geld direkt auf das eigene Konto und hast direkte Anbindungen zu allen gängigen Zahlungsanbietern und fast alle Zahlungsdienste: PayPal Smart Buttons, Klarna, PayOne, Concardis, Hobex, Six Payments, VR-Payment, etc. 

 

 

6. Biete Gratisversand im Onlineshop an

In der Regel zahlen deine Kunden das Porto für die Druckgutscheine mit Postversand, jedoch kannst du einmalig in der schönsten Zeit des Jahres ggfls. zumindest ein Teil dieser Kosten selbst übernehmen. 

 

 

7. Biete besondere Rabattaktionen

Individuelle Gutscheincodes sind manchmal der fehlende Baustein, um deine Kunden davon zu überzeugen sofort zu kaufen. Lege entweder Warenkorbpreisregeln an, mit denen deine Kunden direkt im Gutscheinshop Prozente sparen können oder starte deine Coupon- Kampagne. Mit Hilfe einer Kampagne kannst du beliebig viele Codes generieren, die bereits aufgeladen sind und deinen Kunden Vorteile verschaffen.

 

Die Codes kannst auf verschiedenste Wege on- oder offline verteilen und die Einlösungen bequem nachverfolgen. Dabei kannst du Regeln für die Codes bzgl. der Gültigkeit, der Werte oder gewünschten Produkte festlegen.
Du möchtest gerne eine Coupon Kampagne anlegen und benötigst Hilfe? Dann schau mal hier.

 

 

8. Versende die Gutscheincodes per E-Mail zu bestimmten Anlässen

Online Gutscheinverkauf über Social MediaDer Versand von Gutscheinen per Newsletter ist ein Allrounder und lohnt sich somit für jede Firma, unabhängig von der Branche oder Größe. Mithilfe einiger Mailingprogramme lassen sich Gutscheincodes (auch individuelle) clever in dein E-Mail-Marketing integrieren.

 

Wähle gezielt die Anlässe und genauen Platzierungen dieser Gutscheincodes in Mailings, um deine Codes an deine Kunden zu verteilen. Dafür brauchst du meist nur ein Export der neu-erstellten Offline-Gutscheincodes als csv.-Datei.

 

 

9. Nutze begrenzten Lagerbestand zu deinem Vorteil aus

Mach den aktuellen Lagerbestand deiner Geschenkkarten oder Tickets auf der Website sichtbar. Durch den gefühlten Zeitdruck neigen Käufer eher dazu, ihre Bestellung gleich abzugeben.

 

 

10. Denke auch an deine Mitarbeiter. Biete Mitarbeiter-Gutscheine (bis zu 44 Euro) für dein Personal an

Geldwertgutscheine, wiederaufladbare Gutscheine oder Kundenkarten (erstellt über das Loyalty-Modul) lassen sich auch für dein eigenes Personal als Weihnachtsgeschenk optimal einsetzen. Belohne deine Mitarbeiter demnächst mit einem Gutschein für deine eigenen Produkte oder Dienstleistungen oder biete Ihnen eventuelle Rabatte in Form von Coupons an, wenn sie bei dir im Betrieb etwas kaufen.

 

Denn das hat gleich zwei Vorteile: du belohnst deine Mitarbeiter für ihre Treue und kannst gleichzeitig auch den Konsum innerhalb deiner eigenen Firma fördern.

 

 

11. Gewinne neue Stammkunden und setze auf langfristige Kundenbeziehungen

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass viele der Bestellungen von Neukunden kommen. Der erste Verkauf ist zugleich die erste und oft auch letzte Chance, aus einem einmaligen Kunden einen Stammkunden zu machen. Eine Taktik diese zu einem erneuten Kauf zu motivieren ist beispielsweise die Beilage von Rabatten für einen Kauf etwa im Februar, wenn das Weihnachtsgeschäft vorbei ist. Oder ein Gutschein der im Sommerloch einlösbar ist. Dasselbe Prinzip kannst du auch in der Vorweihnachtszeit nutzen, um das Weihnachtsgeschäft noch mehr anzukurbeln.

Nutze alle dir zur Verfügung stehenden Kanäle, um die Beziehung mit den Kunden zu halten und zu pflegen. Setzte ein Loyalty-Programm mit Bonuspunktesystem auf, um Kunden zu ermöglichen, auch Treuepunkte für ihre Einkäufe bei dir sammeln zu können.

 

Fazit:

 

In der Vorweihnachtszeit warten viele Chancen auf dich. Gutscheine für Restaurants, Hotels, Einzelhandel oder Tickets für Erlebnisse, Veranstaltungen oder Konzerte sind sehr beliebte Geschenke, gerade zwischen Black Friday und Weihnachten. Darüber hinaus kannst du jetzt auch ein gutes Fundament für das folgende Jahr legen. Durch die richtige Planung und die optimale Anwendung deines Gutscheinsystems kannst du das volle Potenzial deines Gutscheinmarketings ausschöpfen.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Verkauf deiner Gutscheine über die Weihnachtszeit und stehen bei Fragen und für weitere Tipps gerne zur Verfügung!

 

Drei perfekte Lösungen
die dein Business nach vorne bringen

Gutschein- & Ticketverkauf

Gutschein- & Ticketverkauf

  • Eigener Online- Gutscheinshop
  • Automatisierter Versand per E-Mail oder Post
  • Schnelles Einlösen im Betrieb
  • Schnittstellen zu allen gängigen Zahlungsanbietern
  • Finanzamtkonformes Reporting
  • Keine Provision für verkaufte Gutscheine
Modul 2

Couponing & Couponkampagnen

  • Unkomplizierter Erstkontakt für Neukunden
  • Intelligentes Couponing
  • Regeln, Rabatte und Gültigkeit frei individualisierbar
  • Einfaches Erstellen von Couponkampagnen
  • Umfangreiche Reportings für die Erfolgskontrolle
  • Eingrenzbar auf spezifische Points of Sale
Kundenkarten & Treueprogramme

Kundenkarten & Treueprogramme

  • Leichte Erstellung eines eigenen Kundenbindungs- programm
  • Physische und digitale Kundenkarte
  • Vorlagen zur einfachen Regelerstellung
  • Alle Punkt- und Prämien- regeln frei konfigurierbar
  • Effiziente Erfolgsmessung durch Analyse des Kaufverhaltens

Schluss mit der Theorie

Worte sind schön und gut. Besser ist es selbst zu testen.
Mit gurado kannst du einfach loslegen.
Erstelle kostenfrei dein erstes Gutschein-, Coupon- oder Treue-Programm.



Jetzt kostenlos starten!System testen